// ride of silence – 19. Mai 2021, Münsterplatz

Veröffentlicht in: //events | 0
Bild & Text: ADFC Bonn Rhein-Sieg
Fünf Radfahrerinnen und Radfahrer kamen 2020 in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis bei Verkehrsunfällen ums Leben, einer mehr als 2019. 413 Radler wurden verletzt (-20). Auch fünf Fußgänger kamen ums Leben, darunter eine vierjähriges Mädchen in Niederkassel, das mit dem Roller unterwegs war.
 
All diesen Menschen gedenken der ADFC-Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg und der Radentscheid Bonn am kommenden Mittwoch, 19. Mai, mit einer stillen Gedenkfahrt (Ride of Silence) auf dem Rad. Wir treffen uns, möglichst in weiß gekleidet, um 18 Uhr auf dem Münsterplatz. Von dort fahren wir durch Poppelsdorf, Endenich, durch den Bonner Norden und den Ortsteil Castel zurück zum Münsterplatz. Die Polizei begleitet uns und regelt den Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.