//das war die critical mass bonn 21.10

Veröffentlicht in: //archiv | 0

Die Menschen an der Spitze bewiesen mal wieder äußerste Kreativität und haben die Serie „von der Critical Mass vergessene Stadtteile“ erfolgreich fortgesetzt. So erhielt Duisdorf dieses Mal eine ausführliche Würdigung von 332 Radelnden und führte die Bonner Critical Mass in die dunkle Jahreshälfte – der Eine und die Andere hatten ihre Bikes auch dementsprechend mit diversen Lichteffekten präpariert.

Ausserdem haben wir uns gebührend von der Alten VHS verabschiedet – die uns so oft für das Abschlussgetränk beherbergt hat und jetzt nach Beuel umzieht.

Im November ist da ja schon sozusagen Advent – da kommt bestimmt nochmal das ein oder andere bunte Licht hinzu – save the date: 26. November //18:00 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.