//freibier für radler!

Veröffentlicht in: //(real)satire | 0

Eine wunderbare Idee hat die Stadt Bonn wieder für alle sportlich interessierten Radler:innen verwirklicht: Ein weiterer Hindernis-Parcours! Dieses Mal hat man sogar an Erfrischungen gedacht und eine bisher einzigartige Kooperation mit der umliegenden Aussengastronomie initiiert: Wer den frisch angelegten Parcours hinter dem Stadthaus fehlerfrei absolviert, darf sich im Vorbeifahren ein Kaltgetränk nach Wahl von den umherstehenden Tischen greifen.

Die dadurch erhalten gebliebenen Autoparkplätze sichern bestimmt ganz viele Arbeitsplätze und so. Nur die Leute von diesem Radentscheid Bonn haben wahrscheinlich wieder irgendwas zu meckern… Wir finden: Genau das richtige zum Sommer! Dabei wird gerade Herbst. Schade irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.